Zum Inhalt springen

Rezension: „PASTA“ von Anna und Catherine Pearson

23. Januar 2019

Ach, hätte ich dieses Buch doch schon in Händen gehabt, bevor ich das erstemal Pasta selbst zu machen versuchte!

Denn wenn man sich an die Anleitung hält, ist Pasta selber machen überhaupt nicht schwierig – versprochen 😀

Äusserlich kommt dieses, im Eigenverlag (edition gut) erschienene, Kochbuch als gelbe Schwester von zu Tisch daher.

Anna Pearson ist Autorin, Köchin und Designerin, ihre Schwester Catherine Fotografin und sie bleiben ihrem Stil auch im zweiten Buch treu. Und das ist gut so.

Eierpasta (z.B. Tagliatelle)

Hartweizenpasta (z.B. Orechiette)

24 Eierpasta und 13 Hartweizenpasta werden detailreich und illustriert Schritt für Schritt erklärt. Dazu 40 passende Rezepte geordnet nach Jahreszeiten.

Ich habe die beste Ehefrau von allen gebeten, 3 Rezepte zu markieren, die ich mal kochen solle. Dass sie mir gleich 9 Rezepte aufgeschrieben hat, zeigt, wie gluschtig die Bilder sind! Oder war sie grad sehr hungrig? 😉

Mittlerweile schleppe ich das Buch ins Büro, um Rezepte abzuschreiben, und dann wieder nach Hause. Liebe Gäste, macht euch darauf gefasst, wer die nächsten Wochen bei uns eingeladen wird, muss Pasta essen – smile!

Und was Anna Pearson hässig macht, könnt ihr hier nachlesen.

Danke Anna, dass Du mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hast! Euer Buch ist nicht nur schön geworden, es ist sogar grossartig und wer Pasta selber machen möchte, hat hier ein Standardwerk.

Wer sich das Buch anschaffen möchte, macht dies am einfachsten über Anna’s Verlag: Edition gut, wo es nebst ihren Büchern auch hochwertige Küchenhelfer für die Pasta Herstellung zu kaufen und Pasta Kurse zu buchen gibt.

PS. Einfach weil es so schizophren ist, will ich meinen Lesern Anna’s Beitrag auf Facebook vom 10.1.19 nicht vorenthalten:

Wir vertreiben unsere Bücher aus Überzeugung nicht via Amazon. Doch nicht nur der Online-Grosshandel macht den Buchhandel kaputt: Die Ex Libris AG verscherbelt unsere beiden Bücher praktisch zu Ramschpreisen. Leider können wir nichts dagegen tun, denn in der Schweiz wurde vor Jahren per Volksabstimmung die Buchpreisbindung abgeschafft – jede/r kann Bücher zu einem beliebigen Preis verkaufen. Die von Ex Libris angebotenen Preise, die um 20% (!) günstiger sind als die von uns vorgeschlagenen Verkaufspreise sind völlig absurd: Der Buchhandel bekommt in der Regel einen Wiederverkaufsrabatt (= Marge) von ca. 35% (was sehr wenig ist im Vergleich zu Margen z.B. auf Kleider). Ex Libris bleibt also noch eine Marge von ca. 15%, was im Fall von «PASTA» einem Betrag von ca. 7.80 entspricht. Nun bietet Ex Libris einen kostenlosen Versand an, der allerdings mit Kosten in der Höhe von 7.– verbunden ist. Wenn man noch Kosten für Verpackung einrechnet, sind wir bei einem Gewinn von ca. 0.– Franken pro verkauftes Exemplar. Ja, da fragt man sich, welche Strategie hinter einer solchen Kalkulation steckt – eine Buchhandlung hat schliesslich noch Aufwände für Personal, Mietkosten etc., die sie decken muss.

Bitte widersteht der Versuchung, Bücher (und andere Produkte) zu solch unrealistisch günstigen Preisen zu kaufen – geht in eine gute Buchhandlung, in Zürich zum Beispiel zu Sec 52 – seit 1983, Buchhandlung im Volkshaus, Buchhandlung am Hottingerplatz, Sphères, KOSMOS, Duplikat – Buch & Papier etc.

From → Uncategorized

8 Kommentare
  1. Markus Schwob permalink

    Lieber Andy
    „Pasta“ von Anna und Catherine Pearson gehört wirklich zu den schönsten und besten Kochbüchern: Klug gemacht und mit hohem ästhetischem Anspruch gestaltet. Alles ist klar, übersichtlich und sehr detailliert beschrieben. Die Pasta-Bibel bereitet grosse Freude nur schon beim Anschauen! Ich habe auch den Grundkurs im Mühlerama in Zürich besucht: Anna Pearson weiss fundiert Bescheid über’s Pastamachen, gibt unglaublich viele und gute Tips; die Gerichte sind himmlisch.

  2. Thea permalink

    Soeben habe ich in einem anderen Thread auch Werbung für Annas neues Buch gemacht.

  3. @Markus: Meine Worte 😀
    @Thea: Das ist gut so! 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pastateig | lieberlecker
  2. Pappardelle, Linsensugo, Zwiebeln, Joghurt | lieberlecker
  3. Cannelloni mit Ricotta-Spinat Füllung | lieberlecker
  4. Spaghetti all’Amatriciana | lieberlecker
  5. Birnen-Chicorée-Scamorza Lasagne | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: