Zum Inhalt springen

Karotten Molé

8. Februar 2019

Molé ist eine mexikanische Sauce, die bis zu 35 verschiedene Gewürze enthalten kann. Die „bekannteste“ ist Molé poblano, die auch ungesüsste Schokolade enthält. Diese hier ist etwas einfacher gestrickt, aber trotzdem fein, vor allem wenn man sie mit etwas Nacho Crunch anreichert.

Zutaten:
für 4 Personen

200 gr Karotten, geschält und geraffelt
2,5 dl Gemüsebouillon
3 EL Olivenöl
2 EL Zwiebeln, fein geschnitten
1 TL Knoblauch, fein geschnitten
1 TL frischer Ingwer, gerieben
1/2 Zimtstange
Muskatnuss
1/2 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL geräuchtes Chili Pulver
1 TL Sesamsamen, geröstet
1 TL Zucker
Salz

Zubereitung:

1. das Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Zimtstange, Muskatnuss (gemahlen), Koriander, Chilipulver und Sesamsamen beifügen und schmoren, bis die Zwiebeln weich sind (ca. 5 Minuten)
2. dann die Karotten zufügen und bei etwas tieferer Hitze weitere 5 Minuten braten und dann die Bouillon und den Zucker zufügen
3. weitere 10 Minuten (oder bis die Karotten weich sind) köcheln und dann alles im Mixer pürieren und mit Salz abschmecken
4. durch ein Sieb streichen und warmhalten

Und der andere Teil des Tellers folgt schon morgen 😀

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Brigi permalink

    Ja, hallo! > „….. wunderbar, wunderbar,…. la la lal la“ usw. echt klasse! danke für das schöne rezept!!

  2. @Brigi: Singst Du grad für mich? 🙂

    • Brigi permalink

      Oh ja, genau das habe ich: ein Liedchen geträllert… für das Rezept!! (freut mich: Du hast das erkannt… ) LG!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Lammkoteletts mit Minzpesto | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: