Zum Inhalt springen
Tags

Das Goldmedaillen Menü

10. März 2019

Nein nein, ich habe mit diesem Menü keine Goldmedaille gewonnen … aber trotzdem hat es eine echte olympische Goldmedaille an, bzw. auf unseren Esstisch geschafft. Wer hat sie wohl mitgebracht? 😉

Meine Vorgaben waren, kein Brot und keine Pasta, infolge Weizen und Gluten Intoleranz.

Angefangen haben wir mit Kale Chips und Spicy Nuts und dazu unseren momentanen Haus Champagner Bonnaire Blanc de Blancs.

Der Gourmetlöffel mit Hühnermagen und Salsa verde hat jemanden an „the Taste“ erinnert 😉

Die Schwertmuscheln mit Rieslingschaum kamen sehr gut an.

Ich hatte grosse Freude, dass mir die Korallenchips so schön gelungen sind, aber auch der konfierte Lachs, die Selleriemousse und das Schnittlauchöl (Rezept hier fanden Anklang.

Die Kalbsbäggli mit Rotwein-Schoggisauce sind ein sicherer Wert und auch auf meinen Kartoffelstock kann ich zählen 🙂

Die Pavlova Roulade gehört zu den Lieblingsdesserts der besten Ehefrau von allen.

Champagne Bonnaire, Grand Cru Blanc de Blancs
Hattenheimer Mannberg, Riesling 2009, Erstes Gewächs, Freiherr Langwerth von Simmern (Rheingau)
Solitaire, 2014 Thierry Rodriguez, Faugères

Die Goldmedaille liegt auf unserem Esstisch … WOW!

Michelle Gisin, Gewinnerin der Kombinations Goldmedaille, PyeongChang 2018

Danke, liebe Michelle, dass Du sie UND Deine sehr sympathische Cousine Julia mitgebracht hast 🙂

From → Uncategorized

7 Kommentare
  1. Julia Gisin permalink

    Nochmals herzlichen Dank für das superfeine Menü und eure Gastfreundlichkeit! Ich habe das Essen und die Gespräche sehr genossen – und lasse mich nun immer wieder gerne auf deinem Blog inspirieren :-). Liebe Grüsse an Edith! Julia

  2. Ich falle fast vom stängeli beim betrachten der fotos!! Finde ich das korallenchipsrezept demnächst auf diesem kanal?

    Verfressene bretonsche bisous 🙂

  3. Brigi permalink

    Das „Goldmedaillenmenue“ ist ja etwas echt Besonderes und ganz Feines! Gratuliere. Frage: WO habt Ihr denn die Schwertmuscheln erstanden/gefunden? > Venedig-Fischmarkt? Hier im „schnöden“ (aber meinem GELIEBTEN!!) Niedersachsen = Fehlanzeige! EINmal gabs welche im „Nordsee“-Geschäft, aber vor JAAAHREN.. . Danach: nur noch hübsche Schalen gefunden am Nordsee-Strand einer Insel! Jedoch waren das auch noch bessere Zeiten… . – „Weiter so“ und LG, Brigi

  4. @Julia: Bei so charmanten Gästen laufen wir zu Hochform auf 😉
    @e-f: Aber ganz bestimmt, in ein paar Tagen ist es soweit!
    @Brigi: Es gibt in Zürich verschiedene Quellen (z.B. Fischabteilungen von Globus, Migros, Coop oder auch vom Fischer und syner Fru … oder Manor in Baden … oder … Es ist halt ein grosser Vorteil, so nahe am Meer zu wohnen 😉

  5. Adrian permalink

    Gseht super uus Andy. Gratulation (auch an Michelle 😉 )!

  6. Thea permalink

    Einfach nur super.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Schwertmuschelragout mit Rieslingschaum | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: