Zum Inhalt springen

Gemüse Paella

21. Juni 2019

Hey! Was für ein Farben Festival, knallig wie der Sommer! 😀

Und der fängt ja bekanntlich heute an … also

… HAPPY SUMMER!

Zutaten:
für 4 Personen

2 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln, feingehackt
je eine rote und gelbe Peperoni, in Streifen geschnitten
1 Fenchel, in Streifen geschnitten
3 Knoblauchzehen, gehackt
4 Lorbeerblätter
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Kurkuma
1/2 TL Cayennepulver
220 gr Paella-Reis (ich: Bomba)
1 dl Sherry
1 TL Safranfäden
7 dl kochende Gemüsebrühe
Salz
8 Cherry Tomaten, geviertelt
10 in Öl eingelegte Artischocken, abgetropft
300 gr gepulte Fave Bohnen, blanchiert und gehäutet (etwa 1,2 kg ungepulte Fave Bohnen kaufen)
10 schwarze Oliven, geviertelt
Zitronenspalten

Zubereitung:

1. das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin 5 Minuten anziehen. Fenchel und Peperoni hinzufügen und auf mittlerer Hitze etwa 8 Minuten schmoren, bis sie fast weich sind. Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute köcheln lassen, dann Lorbeer, Paprikapulver, Curcuma und Cayenne hinzufügen, gut unterrühren
2. dann den Reis zufügen und weitere zwei Minuten unter Rühren erhitzen
3. Sherry hinzufügen, Safran dazugeben, eine gute Minute aufkochen lassen. Die heisse Brühe hinzufügen und etwas Salz (das Gericht ‚zieht‘ viel Salz). Die Hitze reduzieren und im offenen Topf auf niedriger Hitze ohne umzurühren etwa 20 Minuten ziehen lassen, bis der Reis fast alle Flüssigkeit aufgesogen hat
4. Herd auf unterste Stufe oder ganz ausschalten. Abschmecken, evt. nachsalzen. Das Gericht dabei möglichst nicht umrühren. Die Tomaten, Artischocken und Fave Bohnen über dem Reis verteilen, Deckel auf die Pfanne setzen und 10 Minuten stehenlassen
5. vor dem Servieren die Oliven darauf verteilen, die gehackte Petersilie und Zitronenviertel dazulegen

Werbeanzeigen

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. juchhuuu, jaaaa, es ist Sommer! und DAS IST EIN GRANDIOSES SOMMERGERICHT!!!

  2. @Sabine: DANKE meine Liebe 😀

  3. ab nach Hause permalink

    Das ist ein interessantes Rezept. Muss ich mal probieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: