Zum Inhalt springen

Quinoa Salat mit Edamame und Erdnüssen

4. Dezember 2019

Ich blogge seit über sieben Jahren (kann ich selber fast nicht glauben!) und habe noch nie Quinoa gemacht?

Wahrscheinlich weil Quinoa dieses üble Superfood Ticket umgehängt bekommen hat und wenigstens eine Zeitlang ein richtiger Hype entstand. Quinoa ist eine anspruchlose Pflanze, die in Südamerika bis zu einer Höhe von 4200 m gedeiht. Weil der dort sonst übliche Mais in diesen Höhen nicht mehr angepflanzt werden kann, ist Quinoa das Grundnahrungsmittel. Allerdings hatte der Superfood Hype zur Folge, dass die Preise dermassen anstiegen, dass sich die arme Landbevölkerung ihr eigenes Grundnahrungsmittel immer weniger leisten konnte. Merke: Hype ist nicht immer eine gescheite Sache!

Aber gesund ist es allemal und schmeckt dazu erst noch fein. Und wer mehr darüber wissen möchte, wird hier fündig.

Zutaten:
für 4 Personen

100 gr Quinoa
3,7 dl Wasser
100 gr Edamame, ausgelöst
1 rote Peperoni, gehäutet
1 Frühlingszwiebel
1 rote Chili, entkernt
1/2 Bund Koriander
ein paar Minzeblätter

Dressing
Sojasauce, Mirin, Reisessig, Miso

Zubereitung:

1. Quinoa nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen
2. das Gemüse schnipseln, so nötig und das Dressing anrühren
3. alles gut vermengen, servieren und geniessen

… und ein paar gepuffte Quinoa Körner darüberstreuen ist kein Fehler, den Klecks Harissa higegen fand die beste Ehefrau von allen unnötig 😉

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Quino gibt es häufig bei uns, ich mag allerdings am liebsten „Bunter Quinoa“, der aus weissem, rotem und schwarzem Quinoa besteht.

  2. @Sabine: Das sieht bestimmt attraktiv aus. Gesehen habe ich ihn schon, aber noch nicht gekauft.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Rehrücken Asia Style | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: