Zum Inhalt springen

Rehrücken Asia Style

9. Dezember 2019

Nach
Toro mit Wasabischaum und Quinoa Pop Corn,
Quinoa Salat mit Edamame und Erdnüssen
und
Zitronen Ravioli mit Dashi und Koriander Öl,
war dies der Hauptgang im asiatisch angehauchten Fusion Menü von kürzlich.

Ich mag asiatisches Essen sowohl in reiner Form, wie auch gemischt mit Einflüssen aus Europa oder gar Südamerika.

Bald dürfen wir wieder indisches Essen geniessen und zwar in reinster Form 🙂

Zutaten:
für 4 Personen

1 Rehrücken à 600 gr
ausgebeint, Knochen separat

80 gr Knollensellerie
60 gr Rüebli
1 Lorbeerblatt
1 Sternanis
1 TL Pfefferkörner
1 Nelke
1 Zwiebel

gemischtes asiatisches Gemüse nach Belieben (z.B. Mini Mais, Zuckerschoten und was immer euch gefällt)

Zubereitung:

Sauce
1. die Knochen mit etwas kleingeschnittenem Sellerie, Rüebli, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Sternanis und einer Nelken besteckten Zwiebel in 1 Liter kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen und am Siedepunkt eine Stunde köcheln lassen
2. durch ein Sieb giessen, auf 2 dl einkochen und mit eiskalten Butterstückchen zu einer sämigen Sauce aufmontieren

Fleisch
1. den Ofen auf 180° C vorheizen
2. den Rehrücken würzen (sparsam mit dem Pfeffer, grosszügig mit dem Salz) und zusammen mit einem Rosmarinzweig im Fett allseitg anbraten
3. sobald das Fleisch eine schöne Farbe hat, herausheben,
4. im Ofen auf eine Kerntemperatur von 56° C garen
5. bei 60° (da hilft mir der 2. Ofen in dem die Teller an der Wärme warten) bzw. an der Wärme 10 Minuten stehen lassen und erst danach aufschneiden

Meine ursprüngliche Idee, den Rehrücken nach dem Anbraten mit einer Mischung aus Sojasauce, Honig, Chili und einem EL Fond zu lackieren, ist mir erst bein nachträglichen Rezept schreiben wieder in den Sinn gekommen – vielleicht nächstes Mal 😀

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Asiatisch ist an dieser Hauptspeise nicht sehr viel, ausser der Ansage: asiatisches Gemüse verwenden.

  2. @Tom: stimmt nicht ganz 😉 , Sternanis hat in der klassischen Variante nichts verloren. Wenn man aber den Nachtrag im Rezept mit der Lackierung berücksichtigt, wirds schon ein bisschen asiatisch, oder nicht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: