Zum Inhalt springen

Carbonara 3.0

27. Dezember 2019

Okeee … wir kennen das Original und wir kennen die Lieblings Carbonara der besten Ehefrau von allen … aber was ist 3.0?

Nun, es ist ganz einfach eine kleine Spielerei aus dem Hause lieberlecker, wo ich Verwendung für mein gebeiztes Eigelb gesucht und gefunden habe 😀

Sieht doch originell aus, oder nicht?

Zutaten:
für 2 Personen

200 gr Penne Quadrati (oder normale, oder Spaghetti, oder …)
4-5 Tranchen Frühstücksspeck, fein geschnitten (klar für die Puritaner geht auch Guanciale)
1,5 dl Rahm (pssst, dochdoch, das kommt gut!)
1 dl Hühnerfond
50 gr Parmesan frisch gerieben
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 gebeiztes Eigelb

Zubereitung:

1. die Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen
2. den Speck in wenig Olivenöl anbraten, er soll aber nicht total knusprig werden
3. Rahm und Fond dazugiessen und mit dem Mixstab pürieren
4. etwas einköcheln lassen
5. vom Herd ziehen und den Parmesan unterrühren
6. mit reichlich schwarzem Pfeffer würzen (Salz wird es nicht brauchen, da Parmesan und Speck schon salzig sind)
7. mit der Pasta gut vermengen, in heisse Teller geben und das gebeizte Eigelb darüberraffeln

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Sag einfach Rahmspaghetti mit gebeiztem Ei.

  2. @Tom: In der Tat kein schlechter Gedanke 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: