Zum Inhalt springen

Limettencreme

23. Januar 2020

Drei Wochen kein Dessert! Habt ihr schon Entzugserscheinungen? 😉

Nun, auch wenn ihr euch für den Januar einiges vorgenommen habt, ihr wisst woran ich denke, so ein Gläschen cremig-säuerliches Nichts liegt doch drin, oder nicht?

Aber falls ihr hart bleiben wollt, es schmeckt auch im Februar noch gut.

Sollten die Limetten sehr saftig sein, ist etwas mehr Honig wahrscheinlich auch nicht falsch! Und falls ihr mit der Beschreibung Kokos Mandel Pralinen nichts anfangen könnt … Raffaello heissen die Dinger!

Zutaten:
für 4 Personen

3 Limetten
4 EL flüssiger Honig
2,5 dl Vollrahm
150 gr Rahmquark
1 EL Puderzucker
6 Kokos Mandel Pralinen

Zubereitung:

1. von den Limetten ca. 1,5 dl Saft auspressen und mit dem Honig in einer Pfanne sirupartig einkochen, auskühlen lassen (es sollte ca. 4 EL ergeben)
2.Rahm und Quark mit dem Puderzucker steif schlagen und mit dem ausgekühlten Sirup abwechselnd in die Gläser verteilen
3. die Pralinen vierteln, von einer Limette hauchdünne Scheiben schneiden und die Creme damit verzieren

Betty Bossi 1/20

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Michael Peters permalink

    Danke für das Rezept! Gestern nachgemacht – sehr lecker! Kommt ins Repertoire, allerdings werde ich auf die Mandelcremekokospraline verzichten, die hat mir dazu nicht gefallen. Das nächste Mal werde ich eine kandierte, mit Schoko überzogene Limette dazustecken.

  2. @Michael: Danke! Und Dein Raffaello Ersatz tönt super! 😀

  3. Michael Peters permalink

    Kleine Ergänzung: Besonders gut hat mir die Sahne-Qurk-Mischung gefällen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: