Zum Inhalt springen

Ein Winter Menü

8. Februar 2020

Wenn wir jemanden einladen, der eine neue Partnerin mitbringt, fragen wir selbstverständlich nach eventuellen Allergien, Unverträglichkeiten und sonstigen no-goes! Regelmässige Gäste fragen wir nicht, denn ihre Daten hält die beste Ehefrau von allen in einer Kartei fest (wobei wir manchmal nach Jahren feststellen müssen, wie, Du isst Rosenkohl, wir hatten doch vor 15 Jahren notiert, dass Du den überhaupt nicht magst ?! … aha, die Geschmäcker ändern sich manchmal 😉 )

In diesem Fall war die Vorgabe eigentlich einfach, keinen Ziegenkäse und kein Schweinefleisch … weshalb dann Pulled Pork auf dem Menü gelandet ist, erschliesst sich mir im Nachhinein nicht mehr. Ich habe diesen Graben aber elegant übersprungen und für sie Pulled Chicken gemacht 😀

Die feinen, asiatisch gewürzten Cashew Nüsse stammen aus Muntigunung, einem tollen Hilfsprojekt, welches wir nicht nur mit dem Cashew Abo unterstützen!


Burrata mit Blutorangen, gerösteten Koriandersamen und Orangenöl

Als Zwischengang, in der Hitze des Gefechts nicht fotografierte, in Nussbutter geschwenkte Ochsenschwanz Ravioli mit Steinpilzerde

Schon längst ein Klassiker, der Burger mit Pulled Pork diesmal mit edlem Kuro Schwein und Brioche Buns

Das Rezept für die mit Schoko-Rahm, Vanille-Rahm und Yuzu Gelee gefüllten Halbkugeln folgt bald 😀

Ein solider, klassischer Bordeaux, Château Léoville Barton 2001

S. und U., schön wart ihr da 😀

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Gast bei dir sein zu dürfen ist sicherlich wunderbar. Du verstehst es offensichtlich, deine Gäste zu verwöhnen und dies nicht zuletzt mit einem auserlesenen Wein

  2. jasminvon permalink

    Mon dieu, Wow, chapeau!!!! Was für ein Menu! Alles Lieblingsessen (wage ich bei dem Anblick sogar vom Dessert zu behaupten, sonst für mich nebensächlich ;-)).
    Nur so für den Karteikasten, man weiss ja nie 🤷‍♀️🙄 : Keine Allergien, Allesesser 😁

  3. @Sabine: Mann gibt sich (und hat manchmal) Mühe 😀
    @Jasmin: Ohne Pizza Testessen gibt es auf keinen Fall eine Karteikarte … 😉

    • jasminvon permalink

      ach jaaaa, dachte doch dies sei längst verfallen. Immer gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: