Zum Inhalt springen

(Berg-) Kartoffelgratin

3. März 2020

Nein, ihr sollt jetzt nicht das feine Stück Fassona Beef angeifern, hier geht es um ein simples aber feines Kartoffelgratin.

Wenn ihr das Glück und Privileg habt, Bergkartoffeln zu bekommen, dann macht das. Der Bergkartoffel König Fredy Christiandl empfiehlt die Sorten Erdgold, Desirée, Ostara, Roosevelt oder Voran.

Zutaten:
als Beilage für 4-6 Personen

800 gr Bergkartoffeln
4 dl Bio Vollmilch
4 dl Bio Vollrahm
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. den Backofen auf 220° C vorheizen
2. die Kartoffeln schälen und in ca. 2 mm dünne Scheiben hobeln
3. Milch und Rahm zusammen aufkochen und kräftig würzen, die Kartoffeln in kleinen Portionen in die kochende Flüssigkeit rühren, so wird der Gratin sämig – etwa 7 Minuten kochen und ab und zu rühren
4. die Gratinform mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben und die Kartoffeln mit der Flüssigkeit hineingeben
5. 30 – 40 Minuten backen (und mind 5 Minuten abstehen lassen)

From → Rezepte

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: