Zum Inhalt springen

Tagliolini mit Hummer

1. April 2020

Wie heisst es in der so bekannten Werbung: Weil ich es mir wert bin!

Nun, hier gilt, weil wir es uns wert sind. Der kleine Luxus im „Alltag“ sozusagen 😀

Den Hummer gab es um die Weihnachtszeit, als die Welt scheinbar noch in Ordnung war, als tiefgekühltes Sélection Produkt. Hätte ich doch mehr als dieses kleine „unter-dem-Kühlschrank-Tiefkühlfach“. Aber manchmal bin ich ja schon damit überfordert und finde plötzlich eingefrorene Dinge von annodazumal!

Item, was ich eigentlich sagen will, gönnt euch ab und an eine Kleinigkeit und verwöhnt euch selbst … und/oder euren Partner/in.

Zutaten:
für 2 Personen

2 kleine Hummer
wenig Olivenöl
Salz

Tagliolini
60 gr Weissmehl
40 gr Hartweizendunst
1 Ei
ganz wenig Wasser

Hummerfond

Zubereitung:

1. den Pastateig herstellen und 1 Stunde eingepackt im Kühlschrank ruhen lassen
2. den Teig zu dünnen Bahnen auswallen (das geht mit diesen kleinen italienischen Pastamaschinen tiptop) und zu Tagliolini schneiden
3. die Hummerstücke in wenig heisser Butter bei mittlerer Hitze braten und gleichzeitig die Hummersauce erhitzen

Wer hat serviert dies mit einer grossartigen Flasche Chardonnay aus den dunkleren Ecken des Kellers 😉

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Lieber Andy, du sprichst bzw. schreibst mir mal wieder aus der Seele: Wir sind vollauf damit beschäftigt, es uns gutgehen zu lassen. Und manchmal kommt dann auch ein Fläschchen aus einer ganz bestimmten Ecke des Weinkühlschrankes an einem ganz normalen Tag auf den Tisch – einfach nur so

  2. @Sabine: Ich sehe es auf Deinem Blog, ihr macht das richtig gut 😀

  3. Hummer und Champagner lagern bringt in jeder Lebenslage Punkte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: