Zum Inhalt springen

Lammrücken vom Grill

19. Juni 2020

Als das Wetter noch grossartig war … also während des Corona Lockdowns, da wurde dem Big Green Egg so richtig eingeheizt 😀

Und nicht nur Fleisch wurde grilliert, nein auch Peperoni (aka Paprika) und grüne Spargeln bekommen darauf einen grossartigen Geschmack. Also auch wenn das aktuelle Wetter noch nicht unbedingt … GRILL !!! … schreit, in Zürich ist es grad ein wenig unbeständig, merkt es euch vor. Und notiert vor allem das Rezept für die Erdnusssauce, die kann man nämlich zu jedem Fleisch servieren, auch wenn es in der Pfanne gebraten wurde.

Zutaten:
für 2 Personen

500 gr Lammrücken (mit Knochen)
2 Rosmarinzweige, Nadeln grob gehackt
3 Knoblauchzehen, angequetscht
2 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzer Pfeffer

Erdnusssauce nach Ottolenghi
60 gr Erdnüsse, geschält, geröstet, gesalzen
10 gr Sesam
1 kleine rote Chilischote, grob gehackt
1,5 Sardellenfilets, grob gehackt
2 EL Olivenöl
1,5 EL Zitronensaft
15 gr Koriander
3 EL Kokosmilch

Zubereitung:

1. den Lammrücken gründlich mit Rosmarin, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben undzugedeckt mind. 4 Stunden (noch besser über Nacht) im Kühlschrank marinieren
2. sämtliche Zutaten für die Erdnusssauce im Mixer fein pürieren und bis zur Verwendung beiseitestellen
3. den Grill vorheizen (ca. 200° C) und das Lamm (das ihr vor einer Stunde aus dem Kühlschrank genommen habt) aus der Marinade nehmen
4. von jeder Seite 2 – 3 Minuten grillieren, bis es eine schöne Farbe hat, dann bei tieferer Temperatur weitere 6 – 8 Minuten grillieren
5. 3 – 4 Minuten ruhen lassen und erst dann aufschneiden

Mmmhhh … das Fleisch war sehr fein … aber diese Erdnusssauce 👍

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Danke für die Inspiration, Andy.
    Verwendest du bei der Sauce das Kraut oder die Samen (besser gesagt: die Früchte) vom Koriander? Danke für die klärende Antwort!

  2. @Peter: Nur das Kraut! Aber vielleicht könnte man auch noch ein paar Samen hineinmahlen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: