Zum Inhalt springen

Gurkenterrine

31. Juli 2020

Heute wird es wohl ganz schön heiss im lieberlecker Land. Aber essen muss man trotzdem. Da kommt so eine kühle, erfrischende Terrine gerade recht. Einfach in der Herstellung und gut vorzubereiten, sogar einen Tag im voraus.

Und die unten erwähnte Gurkenschalen Limonade lege ich euch auch sehr ans Herz. Ebenfalls sehr erfrischend, sommererprobt und von mir mehrfach getestet! 😀

Zutaten:

300 gr Bio Salatgurke, geschält und entkernt (netto gewogen)
(und mit der Schale diese grossartige Limonade machen)
4 Blatt Gelatine
1 kleine Knoblauchzehe
100 gr Crème fraîche
1,5 dl Rahm
2 Zweige Dill
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Sauce
1,8 dl Sauermilch
2 EL Rapsöl
4 EL weisser Balsamicoessig
1/2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen
2. 200 gr Gurke in kleine Würfelchen schneiden
3. den Rest der Gurke grob stückeln und mit dem Knoblauch und der Crème fraîche pürieren
4. den Dill fein hacken
5. die Gelatine tropfnass in einem Pfännchen bei kleiner Hitze auflösen. 3 EL Gurkencreme dazugeben, verrühren und mit der restlichen Gurkencreme gut vermengen. Dill und Gurkenwürfelchen unterziehen und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Kühlstellen, bis die Masse am Rand zu gelieren beginnt
6. inzwischen eine Terrinenform (0,5 L) mit Klarsichtfolie auslegen (das funktioniert einfacher, wenn man sie anfeuchtet) und den Rahm steifschlagen
7. sobald die Gurkencreme zu gelieren beginnt, den geschlagenen Rahm unterziehen und in die Form füllen. Im Kühlschrank 4 Stunden (oder länger) fest werden lassen
8. alle Zutaten für die Sauce miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

From → Rezepte

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: