Zum Inhalt springen

Lammhuft mit Balsamico Tomaten

28. August 2020

Die Wespen gingen uns diesen Sommer ganz besonders auf die Nerven. Diese Biester (ich weiss, sie sind nützlich) summen so nervös um volle Teller herum, sie können wirklich, nein WIRKLICH störend sein. Wobei anscheinend nur zwei der in der Schweiz vorkommenden neun Arten von menschlichem „Futter“ angezogen werden.

Besonders nervig finde ich sie, wenn gar keine Nahrung herumsteht, sie das aber partout nicht begreifen wollen.

Was empfehlt ihr, um sie vom Esstisch fernzuhalten?

Zutaten:
für 4 Personen

2 – 3 Stück Lammhuft (ca. 500 gr)
ein paar Zweige Thymian und Rosmarin
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen, geschält
300 gr Cherry Tomaten
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0,5 dl Balsamico
1 EL Honig
3 EL Rapsöl

Zubereitung:

1. den Backofen auf 80° C vorheizen und eine Platte mitwärmen, Thymianblättchen abzupfen, Rosmarin fein hacken
2. die Lammhuft salzen und leicht pfeffern. In einer Bratpfanne 1 EL Rapsöl kräftig erhitzen und das Lamm allseitig anbraten
3. die Hitze auf mittel reduzieren, das Fleisch insgesamt etwa 8 Minuten braten und für die letzten 3 Minuten die Kräuter mitbraten
4. das Fleisch auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen bei 80° C etwa 1 Stunde garen
5. den Bratensatz mit 0,5 dl Wasser auflösen und beiseitestellen
6. den Knoblauch in Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren
7. 1 EL Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben darin knusprig braten. Kreuzkümmel beifügen, mit dem Balsamico sowie dem beisitegestellten Bratenjus ablöschen und die Sauce mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken
8. die Sauce nochmals aufkochen, die Cherrytomaten beifügen und etwa 2 Minuten mitkochen
9. die Ofentemperatur auf 180° erhöhen und das Fleisch nach 3 Minuten herausnehmen und in Tranchen schneiden

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Einen Teller frisch gekochtes, warmes, süsses Apfelkompott in etwas Entfernung zum Gartenesstisch aufstellen. Alle Wespen fliegen dort hin.

  2. @Tom: Wird im nächsten Sommer ausprobiert – danke für den Tipp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: