Zum Inhalt springen

Poulet Salat

8. September 2020

Unter der Woche darf es zum Lunch auch mal etwas Schnelles und Leichtes sein. Wer zum Beispiel am Wochenende sein gegrilltes oder gebratenes Poulet (Brathähnchen) nicht ganz fertig gegessen hat, darf sich schon auf die nächste Mahlzeit damit freuen.

Wir hatten nicht nur etwas vom Hühnchen übrig, sondern auch noch grillierte Maiskolben, welche ich euch sowieso für einen Salat wärmstens ans Herz lege.

Dazu nicht eine schwere Curry Sauce, sondern eine Vinaigrette oder ein Cesar Dressing … wunderbar! 😀

Zutaten:
für 2 Personen

Poulet Resten, z.B. von einem Brat- oder einem Suppenhuhn
3 – 4 Scheiben Frühstücksspeck
3 Mini Lattich
1 Maiskolben, grilliert
Dressing nach Belieben,
z.B. Caesar

Zubereitung:

1. Poulet Resten aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen
2. den Speck knusprig braten, auf Küchenpapier entfetten und in kleine Stücke brechen
3. Salat waschen und trocken schleudern, Mais vom Kolben schneiden (oder eine Büchse öffnen)
4. das Dressing anrühren
5. alles gut mischen

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. so muss es bei uns auch sein, unbedingt Hähnchenreste machen 😉
    gerne auch mit Mais, grünen Erbsen und Curry-Vinaigrette

  2. @Sabine: Wie unhöflich von mir, Dich so lange auf eine Antwort warten zu lassen. Bitte entschuldige! Curry Vinaigrette tönt auch interessant!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: