Zum Inhalt springen

Suppe mit weissen Bohnen und Lamm

3. Dezember 2020

Ottolenghi schreibt, dies sei eine ungewöhnliche, aber perfekte Suppe für einen trüben Winterabend. Ich kann nur zustimmen und sage: Ohhh yeahhh! 😀

Ich schaue aus dem Fenster, ich konsultiere die Wetter App und ich halte die Nase in den Wind. Es ist eindeutig, die kalten trüben Winterabende sind da. Also, Vorräte aufstocken und im Kühler etwas Platz schaffen. Es lohnt sich!

Zutaten:
für 4 Personen

500 gr Lamm (Schulter, Keule, Hals),
ohne Knochen und in 2 cm Würfel geschnitten
1 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
170 gr Knollensellerie, in 0,5 cm Würfeln
20 Knoblauchzehen, geschält
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
100 gr weisse Bohnen, über Nacht eingeweicht
7 Kardamomkapseln, angequetscht
1/2 TL Kurkuma, gemahlen
2 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
4 Kartoffeln, festkochend, geschält und in
2 cm Würfel geschnitten
Salz und schwarzer Pfeffer
frischer Koriander, gehackt

Zubereitung:

1. Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Sellerie bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Die Knoblauchzehen und den Kreuzkümmel dazugeben und 2 Minuten mitbraten – die Pfanne vom Herd ziehen
2. das Fleisch mit 1,75 Liter Wasser in einen grossen Topf geben. Bei mittlerer bis starker Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen, dabei aufsteigenden Schaum abschöpfen
3. die Zwiebel-Sellerie Mischung, die abgetropften Bohnen, Kardamom, Kurkuma, Tomatenmark und Zucker hinzufügen und das Ganze wieder zum Kochen bringen
4. den Deckel auflegen und die Suppe 1 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist
5. die Kartoffeln zugeben, mit 1 TL Salz und 1/2 TL schwarzem Pfeffer würzen, erneut zum Kochen bringen und offen weitere 20 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Bohnen weich sind

Die Suppe sollte dicklich sein, falls nötig noch etwas einkochen lassen. Abschmecken und mit Koriander bestreuen und mit Brot und Zitronenspalten servieren.

Quelle: Jerusalem / Yotam Ottolenghi

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Barbara (Barbaras Spielwiese) permalink

    Das klingt wirklich sehr gut! Weiße Bohnen sind so vielseitig, und das Buch liebe ich auch! Ich glaube, davon habe ich erst ein Rezept online…

  2. Barbara Uhlmann permalink

    Die Suppe habe ich dieses Wochenende nachgekocht. Wir waren begeistert…Danke für das tolle Rezept. Das Kochbuch ist bereits bestellt 🙂

  3. @Barbara 1: Jedes Mal wenn ich etwas mit weissen Bohnen mache, denke ich, ich sollte mehr mit weissen Bohnen … 😉
    @Barbara 2: Danke sehr, das zeigt mir, dass ich mich nicht getäuscht habe 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: