Zum Inhalt springen

Rezension: all’orto – Claudio del Principe

6. Dezember 2020

Es ist jedes Mal ein grosses Vergnügen, wenn Claudio ein neues Buch schreibt und dieses bei mir landet. Dieses Mal ein Rezensions Exemplar, welches mir grosszügigerweise vom AT Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Herzlichen Dank.

Das Buch ist gleich in der Aufmachung wie schon die drei Vorgänger aus Claudios Feder, a casa, al forno und a mano. Und das wiederum heisst, schöne Aufmachung, klares Schriftbild, übersichtlich und nicht überladen und natürlich tolle, appetitanregende Fotos.

All’orto (aus dem Gemüsegarten) ist ein klarer Hinweis, worum es hauptsächlich geht. Um Gemüse natürlich, denn das liegt nicht nur im Trend, sondern ist auch gesund und noch besser, extrem schmackhaft. Wie schmackhaft? Darüber berichte ich hier, sobald ich gekocht habe 😀

Ich mag Kochbücher, klar, aber ich liebe solche, die auch für jedes Rezept ein Foto beilegen. Denn nur so springt bei mir der Funke.

Risotto all‘ Amarone e Castelfranco

Also, um es kurz zu machen, dieses Buch ergänzt die del Principe Sammlung perfekt. Und weil ja bald Weihnachten ist … zwinker 😉

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. Grazie mille, lieber Andy! Bin gespannt, was du alles nachkochst. Viel Freude damit!

  2. @Claudio: Das wird ein Vergnügen, daraus zu kochen 😀

Trackbacks & Pingbacks

  1. Salsiccia e friarelli | lieberlecker
  2. Rüebli mit Rüeblicreme | lieberlecker
  3. Gnudi | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: