Zum Inhalt springen

Guacamole

1. März 2021

Guacamole kennt, Globalisierung sei Dank, mittlerweile wohl jedes Kind. Oder will sich jemand der Erwachsenen outen? 😉

Diese Avocado Sauce, bzw. wohl eher ein cremiger Dip, hat seinen Siegeszug von Mexiko aus angetreten und wird im Hause lieberlecker immer wieder gern zum Apéro serviert. So auch hier zum amerikanischen Dinner!

Es gehört zu den wohl einfachsten Rezepten und ist im Handumdrehen gemacht. So einfach, dass es mir nicht ganz verständlich ist, weshalb man auf ein Fertigprodukt zugreifen sollte … tststs … !!!

Zutaten:
für 4 Personen

einfache und schnelle Version
2 reife Avocados
2 EL Limettensaft
etwas Knoblauchpulver
Tabasco
Salz

Zubereitung:

1. Avocados halbieren, Kern entfernen und das Fleisch in einen tiefen Teller geben
2. restliche Zutaten dazu und alles mit einer Gabel zu einem Mus zerdrücken
3. mit Mais Chips servieren

(sog.) Original Rezept
2 sehr reife Avocados
2 Limetten
1 kleine rote Zwiebel, feinst gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer und Chili-Gewürz

Eine Wiederholung der Zubereitung drängt sich wohl nicht auf … hingegen vielleicht der Hinweis, dass sich Guacamole in fast jedem Sandwich gut macht, auch wenn man dann beim kraftvoll Zubeissen etwas Vorsicht walten lassen sollte!

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Für mich muss ja unbedingt noch Koriander rein, aber das ist Geschmackssache. 🙂

    Meine Version ist seit Ewigkeiten auf dem Blog und ich hatte mich damals darüber ausgelassen, dass viele Rezepte damals noch Zitronen und Petersilie verwendeten, da Limetten und Koriander hierzulande noch nicht erhältlich waren. Ist ja irre, was wir inzwischen alles an Zutaten kriegen.

    Ich könnte Guacamole fast jeden Tag essen.

  2. danke für die Erinnerung, denn eine einzige Avocado wartet noch im Kühlschrank auf ihre Verwendung

  3. @Barbara: 😂 Zitrone und Petersilie 😱 … aber Not macht erfinderisch
    @Sabine: Wie lange hält denn eine 🥑 im Kühlschrank?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: