Zum Inhalt springen

Granola (nach Daniel Humm)

19. Mai 2021

Granola, aka Knuspermüesli besteht in der Grundform aus mit Zucker oder Honig gebackenen Haferflocken, die als Frühstücksflocken, als Snack oder auch als Garnierung zum Beispiel von Speiseeis gegessen werden. Eine weitere häufige Zutat sind Nüsse.

Zwar korrekt, aber es spiegelt in keiner Weise wieder, wie sich das dann im Mund anfühlt. Natürlich ist für den Eigengebrauch (ohne Kinder) ein Blech ausreichend, aber … 😉

Zutaten:
für drei Bleche*

225 gr heller, brauner Zucker
13 gr Salz
300 gr Ahorn Sirup
260 gr Olivenöl (extra vergine)
750 gr Haferflocken
160 gr Kokos Raspel
400 gr Haselnuss Scheiben
(ich: Mandelstifte und Haselnüsse
gehackt)
110 gr Kakao Nibs
250 gr helle Sultaninen

Zubereitung:

1. Zucker und Salz mit den Flüssigkeiten aufkochen
2. die trockenen Zutaten (ohne Kakao Nibs und Sultaninen) in einer grossen Schüssel gut vermischen
3. auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech geben und bei 120° C (Heissluft) min. 1 1/2 Stunden goldbraun backen. Alle 30 Minuten umrühren. Die letzten 4 Minuten Sultaninen und Nibs mitbacken

* weil das Filet empfiehlt gleich 3 Bleche davon zu machen und das Rezept von Daniel Humm stammt, habe ich meine Vorbehalte über Bord geworfen und gleich diese Riesenmenge gemacht. Aber A lohnt sich das, weil man den Aufwand nur einmal hat und B ist es ein tolles Mitbringsel 🙂

From → Rezepte

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: