Zum Inhalt springen

Penne mit Gemüse

30. Juni 2021

Restenverwertung schmeckt einfach immer wieder lecker 😀

Und wer könnte das nicht? Gemüse fein schnippeln, in einer Pfanne in etwas Olivenöl braten, etwas Flüssigkeit (Hühner- oder Gemüsebrühe und/oder Rahm) dazu und wie immer, etwas vom Pastawasser dazugeben.

Den Trick vom Pastawasser habe ich viel zu lange ignoriert, aber er wirkt Wunder und ist z.B. für die echte Carbonara sogar essentiell!

Im Kochwasser von Pasta hat es aufgelöste Stärke und die bewirkt, wenn man sie Gemüse und Rahm zufügt, noch zusätzliche Bindung der Flüssigkeit. Und das wiederum ist wichtig, damit die Sauce sich an die Pasta anschmiegen kann.

Zutaten:
für 2 Personen

200 gr Penne
(oder Pasta nach Wahl)
Gemüseresten aus dem Kühlschrank (ich: frische Fave, zweifarbige Peperoni, Erbsen, Shiitake)
etwas Rahm
etwas Hühnerbrühe
Salz und Pfeffer
(ev. Kräuter)

Zubereitung:

1. Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen
2. Gemüse siehe oben
3. bevor das Pastawasser weggegossen wird, etwas davon zum Gemüse geben und etwas enköcheln lassen

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. so liebe ich Pasta, war bis eben übrigens auch beim Gemüseschnippeln 😉

  2. @Sabine: Wir beide wissen halt, was gut ist 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: