Zum Inhalt springen

Gegessen bei: Fran López (Restaurant Xerta, Barcelona)

4. Juli 2021

Das Wichtigste vorneweg, das Essen war sehr gut …

a b e r …

der Service konnte da nicht ganz mithalten o)

Man hat Cava eingeschenkt, der besten Ehefrau von allen als erste, jedoch eben bloss ein halbes Glas. Alle anderen bekamen eine volle Portion und als dbEva darauf aufmerksam machte, dass bei ihr noch etwas fehle, liess man sie das Glas über den Tisch reichen, um nachzuschenken. Wir haben uns angeschaut und gedacht, hä?

sechs Muscheln und Fische aus dem Delta

Zweites Beispiel, dieses Gestell für die wunderbaren Amuse geules. Die Servicefachkraft erklärt fünf davon, beim sechsten überlegt sie, doch es bleibt vergessen. Also kommentiert sie, ach, ich weiss nicht mehr was das ist, aber guten Appetit.

wunderschön …

… und ausgezeichnet

Und etwa zwei Gänge später meint der Chef de Service zu uns, in Anwesenheit der noch nicht ganz auf Sterneniveau servierenden Dame, na, macht sie das nicht grossartig?

Ebro-Muscheln mit Orangensegmenten, Stickstoff-Pesto und Currysauce

Ràpita beach nigiri Tintenfisch, Garnele und asiatische Consommé

Barraca-Reis mit Taube, Morcheln und Rancio-Wein, gekocht über Holzfeuer

Seewolf, la Trinidad Salz, Kokos und Basilikumsuppe

Canetón-Ente mit Senf und feinen Kräutern

Terres del’Ebre-Zitrustrukturen Blutorangengelée, Orangenpulpe mit Stickstoff und Joghurteis

Aprikosen-Seestern mit süßem Schokoladenmousse und blumigem Grüntee-Eis

Aber wie gesagt, das Essen war ausgezeichnet und hat den Michelin Stern verdient. Aber beim Service muss dringend nachgebessert werden.

Xerta Restaurant
Còrsega 289
08008 Barcelona
Tel. +34 937 37 90 80
reservas@xertarestaurant.com

From → Gegessen bei:

2 Kommentare
  1. Wenn ich mir die Teller so ansehen, weiß ich schon allein von der Anrichtweise nicht, wo die den Stern hernehmen. Vor allem der Teller mit dem Seewolf sieht unterirdisch aus. Gut, wenn der Abend wenigstens euren kulinarischen Erwartungen entsprechen hat.

  2. @Astrid: Ich gebe Dir schon Recht, der Seewolf könnte von mir sein 😂😂😂, aber geschmacklich war wirklich (fast) alles wunderbar. Vor allem der Reis mit der Taube hätte von mir sogar zwei Sterne bekommen. Aber wäre ich Michelin Tester, wäre es ein Wackel Kandidat, denn ich verzeihe eher einen Fehler in der Küche, als mehrere im Service!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: