Zum Inhalt springen

Drachenkopf aus dem Ofen

6. August 2021

Könnt ihr etwas essen, das euch anschaut? 😉

Wir haben damit überhaupt keine Probleme. Respekt hingegen hatte ich schon etwas. Aber wisst ihr was, wenn der Fisch schon mal vom Fischhändler ausgenommen und entschuppt worden ist, ist der Rest wirklich ein Kinderspiel. Und wenn der Fisch gar ist, lässt sich auch seine Haut problemlos entfernen und das leckere Fleisch fällt beinahe von den Gräten.

Ich würde einzig das nächste Mal Fisch und Gemüse in zwei verschiedenen Formen garen.

Na, wer hat den Mut und beweist es mir 😉

Zutaten:
für 4 Personen

1 Rascasse, aka Drachenkopf, ca. 1 kg (je nach Anzahl Vorspeisen 😉 )
Salz, Pfeffer Olivenöl

Zubereitung:

1. den Backofen auf 150° C vorheizen
2. den ausgenommenen und entschuppten (das macht der Fischhändler eures Vertrauens gerne für euch) Fisch innen und aussen kräftig salzen und leicht pfeffern und nicht zu knapp mit Olivenöl benetzen
3. auf einem Blech etwa 30 Minuten im Ofen rösten

Mit Gemüse aus dem Ofen und neuen Ofen Kartoffeln serviert – köstlich.

From → Rezepte

3 Kommentare
  1. Ich!
    😎😎😎

  2. ein spektakulärer Fisch!

  3. @e-f: Näher an der Quelle wie Du ist wohl keine/r 😉
    @Sabine: Spektakulär gut 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: