Zum Inhalt springen

Schwertmuscheln in geliertem Tomatenwasser

28. Oktober 2021

Hat da jemand gefragt, was Tomatenwasser ist, bzw. wie man es herstellt? Das ist sehr einfach. 1 kg gute aromatische Tomaten grob hacken und mit etwas Salz, Pfeffer und wenig Basilikum mixen. Diese Pulpe in ein mit einem Passiertuch ausgelegtes Sieb leeren und in den Kühlschrank stellen. Über Nacht tropft dann das klare, aber sehr nach Tomaten duftende und schmeckende Wasser ab – voilà!

Wenn ihr der Versuchung nicht widerstehen könnt und noch etwas mehr Flüssigkeit auspressen wollt … das geht, aber auf Kosten der Klarheit, d.h. das Wasser wird dann etwas rosa und trübe. Es wäre schade. Alles was im Passiertuch verbleibt gebt ihr in eine Pfanne und lasst es eine halbe Stunde sanft köcheln, dann durch ein Sieb passieren und ihr habt eine hervorragende Tomaten Passata, einfach so als Nebenprodukt.

Das Leben kan nicht nur schön, sondern auch ganz schön einfach sein … oder nicht? 😉

Zutaten:
Vorspeise für 4 Personen

700 gr Schwertmuscheln
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
0,5 dl Weisswein

Gelée
2 dl Tomatenwasser
0,5 dl Hühnerfond
3 Blatt Gelatine
Chiliflocken
Salz und Pfeffer

Salicorne
farbige Datterini Tomaten
Avocadopüree
Schnittlauchöl

Zubereitung:

1. etwas Tomatenwasser erwärmen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen -kaltstellen
2. Schalotte und Knoblauchgrob hacken und in Olivenöl anziehen, die Hitze erhöhen, die Schwertmuscheln dazugeben und mit Weisswein ablöschen – eine bis zwei Minuten kochen (wenn sich die Muscheln geöffnet haben, sind sie gar)
3. sobald die Muscheln etwas abgekühlt sind auslösen und säubern (den Magenteil entfernen)
4. die Salicorne (Meerbohnen, gibt es dort wo es Schwertmuscheln gibt) für 30 Sekunden kochen und in Eiswasser abschrecken
5. die Chiliflocken zum gelierten Tomatenwasser geben und gut verrühren. Sollte die gelierte Masse zu fest sein, mit etwas mehr Tomatenwasser oder Hühnerfond verdünnen, falls nötig abschmecken
6. anrichten und geniessen

From → Rezepte

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: