Zum Inhalt springen

Grüne Gazpacho

7. Juni 2022

Ich mag kalte Suppen und den Beweis findet ihr im Rezepte Index, bzw. hier, hier oder hier 🙂

Falls der Sommer kommt oder bleibt, je nachdem, wo ihr zu Hause seid. Es ist ein erfrischender Auftakt zu einem Menü, passt aber auch bestens vor eine Grillade und ist logischerweise extrem gut vorzubereiten.

Noch eine kleine Warnung, Nigella Lawson nennt sie grüne Gazpacho, also habe ich das übernommen. Aber erwartet keine Gazpacho, die nach z.B. grünen Tomaten, oder auch sonst ähnlich wie eine traditionelle Gazpacho schmeckt! Aber lecker ist sie allemal 🙂

Zutaten:
für 6 Personen

100 gr Baby Spinat
2 kleine Knoblauchzehen
1 grosse Gurke, entkernt
1/2 grüne Chili, entkernt
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Basilikum
1/2 Bund Minze
1 reife Avocado
3 Frühlingszwiebeln
180 gr Nature Joghurt
2 EL Sherry Essig
Salz und Pfeffer
Olivenöl
optional: essbare Blüten, Erbsen Sprossen o.ä.

Zubereitung:

1. alle Zutaten (ohne Olivenöl und Garnitur) so fein wie möglich pürieren. Dabei soviel kaltes Wasser zufügen, bis eine suppenähnliche Konsistenz erreicht ist. Abschmecken und 3 bis 24 Stunden kaltstellen
2. in gekühlte Suppenteller schöpfen und mit ein paar Spritzern Olivenöl, den essbaren Blüten und ein paar Sprossen dekorieren

From → Rezepte

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: