Zum Inhalt springen

Gegessen bei: Rui Paula (Boa Nova Tea House, Porto)

19. Juni 2022

Na ja, als Tee Häuschen würde ich diese architektonische Stil Ikone des portugiesischen Star Architekten Alvaro Siza Vieira nicht gerade bezeichnen. Eher als grossen architektonischen Wurf mit einem sehr feinen, mit 2 Michelin Sternen geadelten Wohlfühlort ausserhalb von Porto.

Seafood Taco

„canned“ Sardine

grilled Bread

tolle Architektur

grandiose Lage

Sea urchin brulée

Oyster I Tuna

offen zum Meer

Octopus „sonhos“

Abendstimmung

Hake / carrot / pea

Empfehlung des Sommeliers

Risotto / „Quarteira“ Prawn

Crawfish / Korean Soup

Red Mullet / Cashew / Manioc

Late Harvest

Déja vu

Déja vu? Ja, denn schon der Oktopus kam ja in dieser kleinen unscheinbaren Karton Schachtel. Diesmal, aussehensmässig eine Kopie, aber geschmacklich völlig anders. Nämlich eine süsse Kombination aus weisser Schokolade, Kokos und Yuzu 😋

ein sehr feiner

weisser Port

The Abbot, the Nuns and the Angels

Falls ihr in der Nähe seid, hingehen, staunen und geniessen! 😀

Boa Nova Tea House
Avenida da Liberdade nº 1681
4450-718 Leça da Palmeira
Portugal

From → Gegessen bei:

2 Kommentare
  1. Sieht toll aus, das Gebäude würde mich auch interessieren und der Seegurken-Gang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: