Zum Inhalt springen

Blumenkohlsalat

7. Oktober 2022

Dass hier schon wieder ein Tanja Grandits Rezept aus Tanja vegetarisch folgt ist zwar Zufall, zeigt aber, wie begeistert ich von ihrem neuen Buch bin!

Blumenkohl soll ja nicht jedermanns Sache sein, so hört man. ABER … es ist ein bisschen wie beim Rosenkohl, die Röstaromen machen den Unterschied. Während diese beiden Gemüse im letzten Jahrhundert noch grösstenteils „zu Tode“ gekocht wurden, bleibt bei beiden durch das Rösten der unbeliebte Kohlgeschmack dezent im Hintergrund. Wer kennt’s?

Zutaten:
Vorspeise für 4 Personen

Salat
1 Blumenkohl (ca. 500 gr)
1 EL Olivenöl
Salz
2 Frühlingszwiebeln, in feinen Scheiben
75 gr Edamame, gekocht
50 gr getrocknete Cranberries
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Koriander, in feine Streifen geschnitten
2 EL Sesam, geröstet

Dressing
50 gr Tahini
0,6 dl Wasser
1/2 Bio Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
Salz

Zubereitung:

1. den Blumenkohl in sehr kleine Röschen teilen und mit Olivenöl und Salz mischen. Auf ein Backblech geben und im Backofen bei 190° C Heissluft 20 Minuten rösten
2. den Blumenkohl in eine Schüssel geben und mit allen weiteren Zutaten gut vermischen
3. für das Dressing alle Zutaten gut verrühren und den Salat damit marinieren

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. Bis auf Edamame alles im Haus. Wird ausprobiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: