Zum Inhalt springen

gedämpfte Aubergine mit Chili

2. Januar 2023

FEL!X will mit Zorra’s Hilfe mit Volldanmpf ins neue Jahr!

Das könnt ihr haben! Hier kommt eine Aubergine frisch aus dem Dampfgarer und das macht sie ganz geschmeidig und mollig weich – herrlich. Das Dressing hat es zwar in sich, aber sogar die sehr schärfe-empfindliche beste Ehefrau von allen brachte als Fazit nur ein wohliges „lecker“ über die Lippen.

Blog-Event CXCII - Mit Volldampf ins neue Jahr - alles gedämpft! (Einsendeschluss 15. Januar 2023)

Der hier im Hintergrund gezeigte Chilean Seabass könnte getrost weggelassen werden. Dann erhöht man die Menge an Aubergine etwas und serviert z.B. weissen Reis dazu – auch grossartig!

Zutaten:
für 4 Personen

2 Auberginen, in 1 cm Stäbchen geschnitten
0,5 dl helle Sojasauce
0,5 dl schwarzer Chinkiang-Essig
0,7 dl Chili-Öl, mit etwas knusprigem Bodensatz
1 EL Zucker
1 EL Erdnussbutter
4 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
2 EL Pflanzenöl

Zubereitung:

1. die Auberginenstangen in zwei ordentlichen Reihen in eine Schale stapeln, die in den Dampfgarer passt. Die Schale in den Dampfgarer stellen und bei starker Hitze dämpfen, bis die Auberginen weich sind (etwa 12-15 Minuten).
2. in der Zwischenzeit die helle Sojasauce, den Essig, den Zucker, das Chili-Öl und die Erdnussbutter verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
3. die Aubergine aus dem Dampfgarer nehmen und das Wasser, das sich in der Schale gesammelt hat, abgiessen. Die Aubergine trocken tupfen und auf einer Servierplatte anrichten, dann mit dem Dressing übergiessen. Den gehackten Knoblauch und die Frühlingszwiebeln gleichmässig über die Auberginen verteilen
4. zum Schluss das Pflanzenöl in einer kleinen Pfanne rauchheiss erhitzen und vorsichtig über den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln giessen. ACHTUNG, es brutzelt, zischt und kann spritzen

Sofort servieren (z.B. mit weissem Reis) und beim Essen alles gut mischen.

From → Rezepte

11 Kommentare
  1. Danke fürs Mitdämpfen, lieber Andy!
    Ja: der «Zischsch-Effekt» begeistert immer wieder!

  2. Endlich. Seit dem Seabass Beitrag frag ich mich, was das wohl noch war auf dem Teller….😂
    ….Aber Andy..der Bambusdämpfer???…hab ich was verpasst, oder Du noch den Restalkohol intus???
    Wie auch immer: Prost 2023

  3. E guets nöis und uf wider vili feini rezäpt im 2023!
    Liebi grüess vom meer 👋🇫🇷👋

  4. brittak65 permalink

    Von den Auberginen hätte ich gerne mal genascht. Und den Fisch möchte ich auch dazu.

    Es ist noch nicht zu spät, ein gutes neues Jahr zu wünschen.

    Liebe Grüße
    Britta

  5. Lieber Andy, super Rezept! Ich muss nur noch überlegen, wie ich es umsetzen kann. Ich habe keinen Dampfgarer! Viele Grüße, Regina

  6. Das klingt fantastisch und ist so einfach gemacht. Rezept ist für die Auberginensaison notiert.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Blog-Event CXCII – Mit Volldampf ins neue Jahr – 22 Rezepte zum Dampfgaren – 1x umrühren bitte aka kochtopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: