Zum Inhalt springen

Grapefruitsalat

13. Januar 2023

„Ein besonders leichter Salat, ohne Öl und Essig“ hiess es zu diesem Rezept aus Marianne Kaltenbach ’s Kreativ Kochen. Das Buch erschien 1978 und ich blättere es auf der Suche nach Inspirationen alle Schaltjahre mal durch.

Jetzt ist zwar kein Schaltjahr, aber ein leichter Salat ist doch immer willkommen. Und dazu schmeckt er überraschend gut, trotz dem unkonventionellen Dressing!

Die Cashews gehören nicht ins Original Rezept, aber weil ich die Cashews von hier liebe (und gleichzeitig Gutes tue), schmuggle ich sie öfters mal in Rezepte rein!

Zutaten:
kleine Vorspeise für 4 Personen

2 grosse Grapefruits
1/2 Schalotte
1/2 TL scharfer Senf
8 schwarze Oliven
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
ein paar Cashew Kerne, gehackt

Zubereitung:

1. die Grapefruits schälen und filetieren, den Saft auffangen. Die Schalotte in feine Streifen schneiden
2. Senf und aufgefangenen Grapefruitsaft gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mischen
3. die Oliven halbieren und entsteinen und über den Salat verteilen, ebenso die gehackten Cashews

From → Rezepte

4 Kommentare
  1. Claudia permalink

    Ich habs ausprobert – leider (sorry) GEIL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: