Skip to content

Meyer Lemon Salz

19. Februar 2016

_DSC2564

Vor einer Woche habe ich Euch meine erste Meyer Zitrone unter die Nase gehalten und vielleicht wollt ihr mehr über diese Zitrusfrucht wissen.

Ganz kurz und schmerzlos geht das über diesen Wikipedia-Link.

Ebenso kurz und schmerzlos ist dieses Rezept. Fleur de sel parfümiert mit dem verführerisch, ätherischen Öl der Meyer Lemons. Ein hervorragendes Würzsalz für Fisch, Gemüse und alles vom Grill.

Ausserdem weise ich auch gerne noch auf eine grosse Meyer Zitronen Rezeptsammlung hin, die Katharina Seiser vor einiger Zeit zusammengestellt hat.

Zutaten:
für ein kleines Glas

50 gr Fleur de sel
1 Meyer Lemon, gewaschen und getrocknet

Zubereitung:

1. den Backofen auf 65° C vorheizen
2. Backtrennpapier auf das Blech legen und das Salz in die Mitte geben
3. die Zesten darüber reiben und dann mit den Fingerspitzen in das Salz arbeiten
4. alles schön breit verteilen und 20 Minuten trocknen (bis die Zesten schön trocken aussehen)
5. auskühlen lassen und locker in ein Glas füllen und gut verschliessen

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. wo kriegt man diese Meyer Zitronen?

  2. …..und ich hab wieder keine gekriegt….😦

  3. Eben klappe ich das Buch zu, – sizilianisches Zitronen-Würz-Salz war aufgeschlagen. Ob es wohl noch wahr wird? Du bist mir voraus- und Meyer hab ich eh nicht.

  4. Basler Dybli permalink

    Sehr interessant, die Zitronen kenne ich bis dato nur vom Lesen – leider.
    P.S. Das Bild hat was von „verunreinigtem …“ Streusalz 😀

  5. @Heini: Das Geheimnis sei Dir (privat) verraten😉
    @Susanne: Die Ersten werden die Letzten sein … oder so ähnlich😉
    @Christine: Funktioniert mit sizilianischen bestimmt auch!
    @Peter: Streusalz … lol … aber bitte auf Fisch und Fleisch, nicht auf die Strasse😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: