Skip to content

Schoggimousse mit Bitterorange

15. Mai 2015

_DSC1703

Schokolade und Orange finden wir schon seit langer Zeit eine Traumkombination. Auf Bitter-Orangen Marmelade bin ich hingegen nicht so heiss. Ganz im Gegensatz zur besten Ehefrau von allen, in jedem Hotel landet, so vorhanden, ein Klecks Bitterorangen Konfitüre auf ihrem Frühstücksteller. Gibts in meiner Küche nicht – hier bin ich der Chef 😉

Aber als ich kürzlich an einer bitter-süssen Orangen Marmelade vorbeikam, dachte ich mir, das ist ja die beste aller Welten und in der gleichen Woche hat Micha noch ihr Schoggimousse Rezept (mit Schmiss) verbloggt. Wie also könnte ich widerstehen?

Ich habe mein eigenes Schoggi Mousse Rezept von hier verwendet und ein bisschen angepasst. Ich hatte noch eine Tafel Lindt Excellence Pépites de Cacao. Da hat es kleine Kakao Stücke drin und die schmelzen nicht. Das gibt der Mousse noch einen ganz feinen Crunch. Und das fand ich mega fein. Ausprobieren!

Auch fein, die kleinen Rosmarin Blüten, die einen feinen, zarten Rosmarin Geschmack haben.

Ausserdem reiche ich das auf den letzten Drücker auch noch für den Death by Chocolate Event von Sibel ein! 🙂

Blog-Event CVIII - Death by Chcolate (Einsendeschluss 15. Mai 2015)

Zutaten:
für 4 Personen

Rosmarin Blüten

Rosmarin Blüten

Boden
30 gr gemahlene Mandeln
30 gr Zucker
2 Eiweiss
40 gr Puderzucker
2 Eigelb
15 gr Schokolade, geschmolzen
15 gr Butter
15 gr Mehl
10 gr Kakao

Mousse
150 gr dunkle Schokolade (ich: je hälftig Lindt Excellence
Pépites de Cacao und Lindt Excellence 70%)
2 Eigelb
50 gr Zucker
2 EL Cointreau (ersetzen oder weglassen)
2 Eiweiss, steif geschlagen
3 dl Rahm

ausserdem
2 EL Bitterorangen-Marmelade
1 TL Butter (einige Butterflöckchen)

Zubereitung:

Biscuit-Boden
1. den Backofen auf 180° C vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden
2. etwas Eiweiss mit den Mandeln und dem Zucker verrühren, die Hälfte des Puderzuckers sowie das Eigelb schaumig schlagen und mit der Mandelmischung verrühren
3. das restliche Eiweiss steif schlagen und den restlichen Puderzucker untermengen
4. die geschmolzene Schokolade und die Butter der Mandelmischung zufügen, ebenso Mehl und Kakao
5. zum Schluss noch das steife Eiweiss und dann glatt auf dem Backpapier verstreichen
6. 15 Minuten backen, kurz auskühlen lassen, das Backpapier ablösen und auf einem Gitter ganz erkalten lassen
7. Kreise von der Grösse der Türmchen ausstechen

Mousse
1. Eigelb und Zucker schaumig schlagen und dann den Cointreau unterrühren
2. die Schokolade sehr vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen, auskühlen lassen und dann unter die Eiermasse heben
3. kalt stellen, bis die Creme fest zu werden beginnt
4. jetzt den Rahm steif schlagen (nicht allzu steif, bloss etwa 80%)
5. das Eiweiss zusammen mit einer Prise Salz sehr steif schlagen
6. die Hälfte des Rahms, zusammen mit dem Eiweiss vorsichtig unter die Schokolademasse heben und anschliessend erst den restlichen Rahm
7. mindestens 6 Stunden in Ringen kühlstellen

Finish
Die Bitterorangen Marmelade erwärmen, ein paar Butterflöckchen dazu, verrühren und auf der kalten Mousse (im Dessertring) verteilen (das kann irgendwann während den 6 Stunden Kühlzeit geschehen).
Vor dem Servieren die Bisciut Böden auf Teller setzen, die Dessertringe mit der Mousse daraufsetzen und mit einem Messer dem Rand entlangfahren, bis sich die Mousse sauber löst. Falls vorhanden mit den Blüten dekorieren.

_DSC1699

_DSC1701

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. eline permalink

    Minimalistisch schön und sicher sehr gut!

  2. Schokolade und Bitterorange, welch eine tolle Kombi! Liebe Grüße Melanie

  3. @Eline: Dein Lob ehrt besonders. Es war WIRKLICH gut 🙂
    @Melanie: Genau! Widerstand zwecklos 😉

  4. Deine Mousse sieht aber auch SEHR fluffig aus!
    Ich bin mir gewiß: ich hätte deine Törtchen mindestens ebenso gerne gegessen wie meine 😉

Trackbacks & Pingbacks

  1. Weihnachtsmenüs – meine Vorschläge | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: