Zum Inhalt springen

gebratene Spargeln mit Bärlauch-Hummus

31. März 2021

Anlässlich meines kürzlichen 9. Blog Geburtstags durfte man(n/frau) sich etwas wünschen. Und Mechthild wollte etwas mit Bärlauch. Also kommt hier ein Frühlings Rezept, welches hoffentlich diesem Wunsch entspricht 🙂

Grüne Spargeln schmecken sowohl angebraten in der Pfanne, wie auch vom Grill, da könnt ihr es handhaben, wie es euch beliebt. Hauptsache, sie bleiben trotz Röstaromen knackig.

Ich hatte etwas Pech beim Kauf des Bärlauch. Anstatt ihn selbst im Wald zu pflücken, oder mich auf dem Markt einzudecken, musste ich beim Grossverteiler einen Hundert Gramm Sack kaufen. Und das, obwohl das Rezept bloss nach 10 Blättern verlangte. Ich weiss jetzt, weshalb dieser Bärlauch im verschweissten Plastik und nicht offen verkauft wurde. Er war absolut geruchlos. Keine Spur von Knoblauchnase und kräftigem Grün. Also auch absolut wertlos um den Rest zu einem Bärlauch Pesto zu verarbeiten … sondern ab in die Grünabfuhr. Schade!

Zutaten:
für 4 Personen

gegrillter Spargel
16 Spargelstangen
1 EL Olivenöl
1 paar Thymianblätter, fein gehackt
1 Msp feines Meersalz
Frühlingszwiebel-Haselnuss-Pesto
8 Frühlingszwiebeln
30 gr Haselnüsse, geröstet und gehackt
1 Handvoll frische Petersilie, fein gehackt
1 Teelöffel Apfelessig
1/2 Zitrone, Saft
0,6 dl Olivenöl, plus 1 EL zum Braten der Frühlingszwiebeln
Salz und Pfeffer
Bärlauch und weisser Bohnen-Hummus
240 gr Cannellini-Bohnen (1 abgetropfte Dose)
10 Bärlauchblätter
0,3 dl Olivenöl
2 EL Tahini
1/2 Zitrone, Saft
1/2 TL Kreuzkümmelsamen, geröstet und gemahlen
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. den Backofen auf 180° C vorheizen
2. die Frühlingszwiebeln putzen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln, mit einer Prise Meersalz würzen und 8 Minuten rösten
3. die Frühlingszwiebeln etwas abkühlen lassen, dann mit den gehackten Haselnüssen, der fein gehackten Petersilie, Apfelessig, Zitronensaft, Olivenöl und Gewürzen vermischen
4. für den weissen Bohnen-Hummus die Cannellini-Bohnen, Bärlauchblätter, Olivenöl, Tahini, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Gewürze pürieren, bis ein glatter Hummus entsteht
5. die Spargeln rüsten und das zähe, holzige Wurzelende von jeder Spargelstange abschneiden. 1 EL Olivenöl in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Sobald es heiss ist, den Spargel hinzufügen – er sollte sofort brutzeln. Mit Meersalz würzen
6. je nach Dicke nur 2-4 Minuten braten, damit die Aussenseite des Spargels verkohlt, aber eine gute Textur erhalten bleibt. Fügen Sie den gehackten Thymian für die letzten 15 Sekunden der Garzeit hinzu und geben Sie die Spargelstangen dann auf ein Stück Küchenrolle, um sie vor dem Servieren etwas abkühlen zu lassen
7. etwas Hummus auf jeden Teller streichen, je 4-5 Spargelstangen und einem grosszügigen Klecks des Pestos aus gerösteten Frühlingszwiebeln

From → Rezepte

2 Kommentare
  1. wow, ein kleinwenig steigt mir vor Stolz die Röte ins Gesicht… Der gegrillte grüne Spargel , mit der Begleitung – ein Genießer-Träumchen und dann Bärlauch – Bohnenhumus
    Super umgesetzt. Ehrlich – habe schon meine getrockneten Cannellini-Bohnen im Schnellkochtopf -Das muß ich einfach haben. Ein leichtfeuchtes Küchentuch wandert gerade in meine Satteltasche, der Bärlauch wächst bei mir in rauen Massen direkt vor der Haustür.
    Ein genussreiches, geruhsames, zufriedenes Osterfest
    LG
    Mechthild Kuhl

  2. @Meggie: Danke herzlich, für Kompliment und die guten Wünsche 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: