Zum Inhalt springen

Rezension: Kägi kocht – Richard Kägi

13. Dezember 2020

Ich hatte in den letzten Jahren zweimal das Vergnügen hatte, beim Foodscout zu Hause essen zu dürfen (siehe hier und hier). Und natürlich habe ich auch schon einige seiner Globus Rezepte nachgekocht.

Das erste Kochbuch von Richi Kägi kommt wuchtig daher und hat das Zeug zu einem Standardwerk. Denn es deckt ein breites Spektrum ab.

Neben den tollen Rezepten, die man teilweise von seinem Blog oder eben von Globus delicuisine kennt, verrät er aber viele Tricks und unterhält als geborener Geschichtenerzähler den Leser/die Leserin sehr unterhaltsam.

Ich habe nur einen Kritikpunkt. Das Schriftbild empfand ich als gewöhnungsbedürftig. Aber nach einer Weile stört das nicht mehr und man versinkt in den Rezepten und fragt sich, womit soll ich bloss anfangen?

(Positiv) überrascht war ich, als ich festellen durfte, dass von den über 300 Seiten bloss deren zehn Fleisch gewidmet ist (plus etwa 15 den Genüssen aus dem Wasser). Es ist also durchaus eine Fundgrube für vegetarische Rezepte.

Wer dieses Buch noch nicht hat (weshalb nicht?), der findet es hoffentlich unter dem Weihnachtsbaum 😉

Ich gehöre zu den Glücklichen, die sich beim AT Verlag für das zur Verfügung gestellte Exemplar bedanken dürfen – MERCI!

From → Rezepte

5 Kommentare
  1. Madeleine Schmidheiny permalink

    Eine dieser raren Trouvaillen, die es auf meinen Nachttisch geschafft haben! Es ist gerade diese Kombination aus Rezepten, Hintergrund-Geschichten, etc. die mich dazu animieren, dieses „Nicht-nur-Kochbuch“ immer wieder in die Hand zu nehmen und von A-Z durchzulesen. Chapeau!
    Die unterschiedlichen Schriftarten finde ich sehr gelungen, erlauben sie doch, Erzählung und Rezept auf raffinierte Weise auseinanderzuhalten und irgendwie doch auch wieder zu verbinden…
    Ich habe dieses Werk bereits zweimal verschenkt!

  2. @Madeleine: Die Beschenkten werden Freude daran haben 😀 (und Richi an Deinem Kommentar!)

Trackbacks & Pingbacks

  1. Gemüse Lasagne | lieberlecker
  2. Millefeuille mit Apfel | lieberlecker
  3. Blumenkohl Steaks mit Taleggio | lieberlecker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: